Religiöse angebote

Was sind religöse Angebote und welche Aktionen und Veranstaltungen finden statt?

 

 

Kinder hinterfragen die Welt und Dinge die sie in ihrem Alltag beggegnen!

  • Wo kommen wir her?
  • Warum feiern wir bestimmte Feste?
  • Wer wohnt in der Kirche und warum ist das Gebäude so groß?
  • Was bedeutet das Kreuz?
  • Woher kommt die Welt und das Leben?
  • Wer ist Gott und kann ich ihm begegnen?
  • ...

Religöse Angebote wollen ermöglichen den Kindern die Beziehung zu Gott zu erschließen

und mit ihnen gemeinsam dem Sinn des Lebens auf die Spur zu kommen!

 

Religiöse Angebote sollen ermöglichen, dass die Kinder ...

... kirchliche Bräuche und Traditionen kennen lernen.
... gemeinsam Feste des Kirchenjahrs feiern. (Erntedank, St. Martin, Advent und Weihnachten, Fastenzeit, Ostern, ...)
... erfahren, dass man im Gebet mit Gott sprechen und ihm seine Freude und Not erzählem kann.
... die Kirche als "Haus Gottes" kennen lernen und erkunden.

... Gemeinschaft erleben und festigen.

... erfahren das Gott ein treuer Wegbegleiter für ihr Leben ist.

...

 

Religöse Angebote im Haus für Kinder

  • Dankfeier an Erntedank
  • Die Feier besonderer Heiliger: St. Martin, St. Nikolaus, ...
  • Adventsstündchen - Gemeinsam auf dem Weg durch den Advent. 
  • Start in die Fastenzeit - Was bedeutet die Fastenzeit? Was feiern wir am Aschermittwoch?
  • Ostergottesdienst - Was für eine Freude - Jesus lebet!
  • Besuch in der Kirche
  • Abschlussgottesdienst mit Segenung der Vorschulkinder
  • ...

Religiöse Angebote für Kinder und Familien in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf

  • Besonders gestaltetet Familiengottesdienste
  • Gottesdienste für Kinder (Palmsonntag, Karfreitag, Ostern, Weihnachen, ...)
  • Familienwanderung
  • ...


Miteinander Kirche bauen!
Unter diesem Motto feierte die  Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf am Sonntag, 25. Juni 2017 in der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung in Utting einen fröhlichen und ergreifenden Familiengottesdienst.

Eigentlich sollte der Gottesdienst im Garten der kath. Kindertagestätte "Haus für Kinder" sattfinden. Doch ein kräftiger Regenschauer führte dazu, dass die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sich in der trockenen Pfarrkirche einfanden. Draußen regnete es kräftig und drinnen lauschten die Gottesdienstbesucher neugierig dem Baumeister und den "lebendigen Steinen". "Stein auf Stein" baute die Baumeisterin Waltraud und einige Firmlinge eine farbenfrohe und stabile Kirche aus "lebendigen Steinen"! Diese Kirche ist sichtbares Zeichen, dass wir alle mit unseren Ecken und Kanten, ob groß oder klein dazugehören und eine lebendige Kirche aufbauen sollen.

 

Im Anschluss an den Familiengottesdienst wurde die lebendige  Gemeinschaft, bei einem Picknick im Pfarrheim vertieft. Bei kühlen Getränken, Kaffee und guter Unterhaltung wurden die mitgebrachten Speisen geteilt.

 

Die Steine wurde in den Pfingstfereien von den Kindern im Kindergarten gebastelt und bemahlt!

 

 

Was feiern wir eigentlich an Ostern?

Mit dieser Frage besuchten die Kinder nach den Osterfereien die Pfarrkirche Mariä Heimsuchung. In der Kirche wurden sie von Gemeindereferent Richard Ferg empfangen und betrachteten die Ereignisse der Kar- und Ostertage. Im Anschluss startetet die Gruppe einen Rundgang durch die Kirche und erkundente Orte, die uns von der Aufersteheung Jeus erzählen. 

Auf dem Weg ...

Viele Menschen sind in der Adventszeit auf dem Weg! Auch die Kinder haben sich mit Gemeindereferent Richard Ferg auf den Weg gemacht. In den wöchentlichen Adventsstündchen sind wir dem Engel, Maria, Josef und dem Jeuskind begegnet und haben uns auf das Weihnachtsfest vorbereitet.