Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Die Kita macht Weihnachtsferien. Wir öffnen wieder am 08. Januar 2018.

Neues aus der Eulengruppe

 

Wer bin ich?

 

Ich bin kein Tannenbaum und auch kein Strauch,
aber ich habe einen dicken Bauch.
Ich bin auch kein Tier, das Gemüse frisst,
aber ich habe eine Rübe im Gesicht.
In meinem Körper fließt kein Blut,
aber ich trage einen Hut.
Ich mag gern Kälte und Wind,
Ich lebe nur im Winter,
und ich mag jedes Kind.

Wer bin ich?                     (© Monika Minder)  

Es ist Advent, der Nikolaus war schon bei uns und wir haben auch schon unser erstes Adventsstündchen erlebt.

In allen Gruppen werden kleine Geschenke gebastelt, wir haben Plätzchen gebacken und in dieser Woche haben wir die Himmelswerkstatt geöffnet. In der Himmelswerkstatt können wir an ganz verschiedenen Aktivitäten mit Kindern aus allen Gruppen

teil nehmen. Alle haben etwas mit der Vorweihnachtszeit zu tun.

Am aller schönsten ist es jedoch im Morgenkreis, denn da wandert die goldene Nuss jeden Tag zu einem anderen Kind.

Und das darf dann den Adventskalender öffnen. In einzelnen Gruppen steckt hinter den Adventskalendertürchen nichts Materielles, sondern das Kind darf sich ein Spiel für den Tag aussuchen oder sich ein Lieblingslied wünschen, welches wir gemeinsam singen.

Wie schön ist der Advent !

Für unsere St. Martins-Feier wurden im Kindergarten in den letzten Wochen viele verschiedene Laternen gebastelt.

Einige Kinder haben sich dazu entschieden, ihre bereits vorhandene Lieblingslaterne in unserer Kreativwerkstatt zu verschönern. Dort gibt es buntes Papier, Moosgummibuchstaben, Perlen, Glitzerpapier, Sternenausstanzer, Bänder und vieles mehr, um die Laterne wieder erstrahlen zu lassen.

In der Marienkäfergruppe wurden dieses Jahr Upcylcing-Laternen aus Plastikflaschen und -Behältern gebastelt.

Die Kinder hatten viele kreative Ideen, wie man diese mit Transparentpapier, Pfeifenputzern, Federn und allerlei Anderem schön verzieren und bunt gestalten kann.

Nun freuen wir uns auf den Laternenumzug, wenn uns alle erleuchteten Laternen in der Dunkelheit den Weg weisen.

St. Martin 2017

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt Punsch, Glühwein und Würstchen in der Semmel. Bitte bringen Sie eigene Tassen mit.

Bei schlechtem Wetter treffen wir uns um 17.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche in der Ludwigstraße und gehen anschließend ins Pfarrheim.

 

 

 

 

Wir freuen uns schon auf das Martinsfest am 11. November um 17.00 Uhr. In unserer Laternenwerkstatt kümmern wir uns um die Laternen, die schon ein wenig "ramponiert" sind. Sie bekommen ein schönes Upcycling. Und wenn eine Laterne gar nicht mehr zu retten ist, dann basteln wir eine neue.

Neues aus der Raupengruppe

Ein Fingerspiel für Krippenkinder

EIN IGELCHEN

Ein Igelchen kommt leis`daher

Mit beiden Zeigefingern auf einer Oberfläche kleine Tippelschritte andeuten

Pieks, Pieks, Pieks, Pieks

4 x im Wechsel mit dem Zeigefinger in die Luft pieksen

Sieht lustig aus, doch stachelt sehr

Mit beiden Zeigefingern auf einer Oberfläche kleine Tippelschritte andeuten

Pieks, Pieks, Pieks, Pieks

4 x im Wechsel mit dem Zeigefinger in die Luft pieksen

Es sieht den Blätterhaufen dann, beginnt ganz schnell zu laufen

Mit beiden Zeigefingern auf einer Oberfläche kleine Tippelschritte andeuten

                                                                                 Es raschelt, raschelt, raschelt sehr

                                                                                 Hände umeinander winden lassen wie ein sich bewegender Blätterhaufen

                                                                                                                   Das Igelchen, man sieht`s nicht mehr

                                                                                   Hände hinter dem Rücken verstecken